Maifliegenzeit an der Wiesent 2016

Es hat mittlerweile Tradition: wenn die Maifliegenzeit beginnt, ist Jan Aben Sr. an der Wiesent in der Fränkischen Schweiz zu finden. Jedoch nicht im Mai, wie es die Überschrift vermuten lässt, sondern in der zweiten Juniwoche. Maifliegenpapst Heinz Weiland aus Waischenfeld, der leider im Januar 2016 von uns gegangen ist, sagte immer, dass Fliegenfischer sich den 10. Juni in den Kalender schreiben sollten. Und obwohl der Frühling kalt war und es in diesem Jahr auch viel geregnet hatte, stimmte es auch in diesem Jahr wieder. Das Timing war perfekt und somit war Jans Reise von fast 600 Kilometer nicht umsonst. Eine Woche am Wasser zu sein, wenn der Maifliegenschlupf den Höhepunkt erreicht, ist ein Erlebnis, das echte Liebhaber nicht missen möchten. Aber lassen wir Jan doch selber erzählen…
Maifliegenzeit an der Wiesent 2016 weiterlesen

48 Stunden

Mitte April. Beruflich am Freitag in Hamburg unterwegs, da liegt es nahe, am Wochenende an die Küste zu fahren. Mit Kumpel Matthias zwar lange und auch länger im voraus geplant, stellt sich heraus, dass uns aus unterschiedlichsten Gründen nur 48 Stunden bleiben… da muss schon alles perfekt laufen.

Der Fisch der 1.000 Würfe. Die Meerforelle zieht mich immer wieder in ihren Bann. Leider konnte ich in den letzten Jahren weniger oft raus als ich wollte. Als sich nunmehr die Gelegenheit bot, musste ich gar nicht lange nachdenken. Matthias und ich wollten immer schon ein paar Tage los und nun sollte es endlich mal passen. Eigentlich wollten wir nach Dänemark hoch, aber für 2 Tage lohnte es eher nicht, also ging es an die deutsche Ostseeküste. Und nun galt es, das Beste draus zu machen.
48 Stunden weiterlesen

30 Gründe…

Wo Wille und Technik aufeinander treffen. Selten bin ich so beeindruckt gewesen vom Sehen eines Trailers.
Sich Ziele zu setzen, seine Grenzen zu erkunden, das Unmögliche zu ermöglichen. Was Berthold Baule und Martin Clemm bis hier gemacht haben, ist etwas ganz besonderes, was tief unter die Haut geht. Werde hier nicht all zu viel verraten, aber es gibt viele (ob es 30 sind…) Gründe, sich diesen Trailer anzusehen. Aber schaut am Besten selbst und informiert Euch weiter unter: 30reasonsmovie.com

 

… enjoy the finest things in life